Die Akteure von damals:


 

Alan Barnett
Alberto Pagani
Angel Nieto
Arsenius Butscher
Attenberger/Schillinger
Auerbacher/Hahn
Barry Smith
Bill Ivy
Billie Nelson
Bryan Steenson
Chas Mortimer
Chris Vincent
Dan Shorey
Dave Simmonds
Dieter Braun
Enders/Engelhardt
Enders/Kalauch
Frantisek Stastny
  G. Marsovszky
Georg Auerbacher
Giacomo Agostini
Gilberto Milani
Gilberto Parlotti
Godfrey Nash
Hans-Georg Anscheidt
Heinz Luthringshauser
Heinz Rosner
Helmut Fath
Hugh Anderson
Jack Findlay
John A. Dodds
John Cooper
John Hartle
Karl Auer
Kel Carruthers
Kent Andersson
 

Luigi Taveri
Malcolm Uphill
Mike Duff
Mike Hailwood
Paul Smart
Percy Tait
Peter Williams
Phil Read
Ralph Bryans
Ray Pickrell
Renzo Pasolini
Robin Fitton
Rodney Gould
Santiago Herrero
Schauzu/Schneider
Silvio Grassetti
Stuart Graham
Tommy Robb

 

Heute leben sie auf der ganzen Welt verstreut, manche erscheinen noch bei Veteranen-Rennen, viele sind  nicht mehr am Leben.

 


 

Foto

 Der Autor fotografierte die Fahrer
am Nürburgring,
in Hockenheim,
in  Salzburg,
bei der Dutch-TT in Assen/Holland,
in  Francorchamps/Belgien,
Opatia/Yugoslawien,
Le Mans/Frankreich,
Brünn/CSSR und
Monza/Italien.

Und natürlich auch bei der Tourist Trophy auf der Isle of Man, sowie auf den englischen Kurzstrecken Oulton Park,
Snetterton,
Brands Hatch und
Mallory Park.

Es war die Zeit, als die Fahrer mit minimalen Startgeldern an den Start gingen und auf unzureichend gesicherten Rennstrecken ihr Leben riskierten. Und es waren viele, die zu Tode kamen.

John Hartle, Attenberger/Schillinger, Bill Ivy, Billie Nelson, Santiago Herrero, Renzo Pasolini, um nur einige von ihnen zu nennen...


Franz Besendörfer, Kilian-Leib-Str. 10a, 85072 Eichstätt
e-Mail: Franz.Besendoerfer@Altmuehlnet.de